Schauspieler: Rock Hudson

Plakat von "" 0

Kritik: Flammen über Afrika (1957)

Im Kenia der Kolonialzeit haben die ehemaligen Spielgefährten Peter McKenzie (Rock Hudson) und Kimani (Sidney Poitier) ihre tiefe Freundschaft trotz aller Rassen-, Klassen- und Traditionsunterschiede bewahrt. Doch dann erschüttern die blutigen Mau-Mau-Aufstände die wunderschöne Heimat der Beiden. Und die Männer merken, dass selbst das stärkste Band unter dem Einfluss der Trommeln, Schüsse und dem Schrei nach Freiheit zu zerreißen droht.

Plakat von "" 0

Der Ambassador (1984)

Mord, Terror, Intrigen. Im brodelnden Hexenkessel Naher Osten versuchen der amerikanische Botschafter Peter Hacker und sein Sicherheitsbeauftragter Stevenson, eine entscheidende Friedensmission zu einem positiven Ende zu bringen. Doch der engagierte Diplomat wird das Opfer einer heimtückischen Erpressung, die seine Ehe, seine Stellung und den Frieden bedroht. Erst als sein Gegenspieler auf privatem und politischem Parkett, der Anführer einer palästinensischen Terroristenorganisation, zum Verbündeten wird, wendet sich das Blatt. Gemeinsam treten sie gegen die radikalen Kräfte an,...

Plakat von "Seminola" 0

Seminola (1953)

Lt. Lance Caldwell (Rock Hudson) wird nach der Offiziersausbildung zurück in seine Heimat Florida nach Fort King versetzt, um dank seiner Ortskenntnis als Späher zu dienen. Der Kommandant des Forts, Major Harlan Degan (Richard Carslon) verfolgt fest entschlossen den Plan, den ansässigen und eigentlich firiedlichen Indianerstamm der Seminolen auszurotten. Caldwell, der ein freundschaftliches Verhältnis zu den Seminolen pflegt, gerät dabei immer mehr in den Konflikt entweder der Ausrottung der Indianer beizuhelfen oder als Befehlsverweigerer vor...

Plakat von "" 0

In den Wind geschrieben (1956)

Mitch Wayne ist Geologe im Ölkonzern der Hadleys, hat immer die Schläge für seinen Freund, den neurotischen Playboy Kyle Hadley eingesteckt und wird von Kyles Schwester Marylee hoffnungslos geliebt. Kyle schnappt Mitch Sekretärin Lucy weg und gibt das Trinken auf. Marylee wird betrunken aufgegriffen, provoziert Mitch erotisch und führt den Tod des Vaters herbei. Kyle glaubt, Lucy sei von Mitch schwanger, stellt ihn und kommt zu Tode. Marylee überwindet sich, sagt vor Gericht die Wahrheit....

Plakat von "" 0

Meuterei am Schlangenfluß (1952)

Der Ex-Bandit McLyntock führt einen Siedlertreck nach Oregon. Beim Zwischenstopp in Portland kauft man Lebensmittel ein. Die Ware soll rasch ins Winterquartier geliefert werden. Als die hungernden Siedler vergebens warten, reitet McLyntock zurück. In Portland ist der Goldrausch ausgebrochen, von den Care-Paketen fehlt jede Spur

Translate »
error: Content is protected !!