Spasmo (1974)

Spasmo (1974)

Sommer, Sonne, Puppen, Erotik, Fetischs, Unbekannte, Gewalt, Schönheit, Tod - all das verbaut Umberto Lenzi in „Spasmo“, bei dem man durchaus argumentieren könnte, dass es...
Sommer, Sonne, Puppen, Erotik, Fetischs, Unbekannte, Gewalt, Schönheit, Tod - all das verbaut Umberto Lenzi in „Spasmo“, bei dem man durchaus argumentieren könnte, dass es einer seiner besten Filme, wenn nicht sogar sein bestes Werk überhaupt ist. Da mag manch einer sagen, im Brei der Kannibalen-Schinken wäre das keine Kunst, aber jeder der sich mit seinem gesamten Schaffen beschäftigt hat, weiß, dass der Mann durchaus mehr auf dem Kasten hatte als Dschungel, Titten und Gedärme. „Spasmo“ ist dafür das Spitzenbeispiel. Die unfassbar (und etwas übertrieben und unnötig?) komplizierte Handlung: während einer angehenden Liebelei bzw. Sexnacht mit einer schönen Fremden (die...
Die Spur führt zurück – The Two Jakes (1990)

Die Spur führt zurück – The Two Jakes (1990)

Privatdetektiv Jake Gittes hat es zu einigem Ansehen gebracht und spürt nach wie vor in Los Angeles untreuen Ehepartnern hinterher. Engagiert hat ihn diesmal Baulöwe...
Privatdetektiv Jake Gittes hat es zu einigem Ansehen gebracht und spürt nach wie vor in Los Angeles untreuen Ehepartnern hinterher. Engagiert hat ihn diesmal Baulöwe Jake Berman, um die Gattin in flagranti zu ertappen. Scheinbar im Affekt tötet Berman den Liebhaber im Motelzimmer seiner Frau. Als sich herausstellt, dass der Lover Bermans Geschäftspartner war, dessen Anteile nun auf ihn übergehen, wird Gittes misstrauisch. Als dann noch in einem aufgezeichneten Gespräch der Name Katherine Mulwray fällt, wird seine Vergangenheit in Chinatown vor 11 Jahren in Gittes wieder lebendig. Verschiedene Seiten sind nun hinter dem Tonband her, und Gittes gerät in ein...
Stephen King’s The Night Flier (1997)

Stephen King’s The Night Flier (1997)

„ The Night Flier “, eines der außergewöhnlichsten Stephen King-Verfilmung überhaupt, eine recht düstere Atmosphäre und der Haupt Bösewicht ist ein Vampir mit einem Flugschein,...
„ The Night Flier “, eines der außergewöhnlichsten Stephen King-Verfilmung überhaupt, eine recht düstere Atmosphäre und der Haupt Bösewicht ist ein Vampir mit einem Flugschein, genial. Sogar Romeros Werk "Stark" kann bei "The Night Flier" nicht ganz mithalten, meiner Meinung. Die einzige Stephen King Adaption, die in ungefähr gleicher Höhe steht, wäre die geniale Fernsehverfilmung von "es". Am Anfang muss man sofort den genialen Soundtrack bemerken der absolut passend ist und den positiven Gesamteindruck nochmal unterstreicht. Die Schauspieler sind absolut spitze, v.a. Miguel Ferrer im Humphrey Bogart Mäntelchen. [caption id="attachment_2327" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Die Story baut...
Blue Velvet (1986)

Blue Velvet (1986)

Blue Velvet ist ein Film über das Sehen, der den Zuschauer zu seinem Komplizen macht. Obsession, Lust, Begierde, Schmerz, Sex, Gewalt und Kontrolle oder deren...
Blue Velvet ist ein Film über das Sehen, der den Zuschauer zu seinem Komplizen macht. Obsession, Lust, Begierde, Schmerz, Sex, Gewalt und Kontrolle oder deren Verlust werden hier verhandelt, wenn aus der Konfrontation zwischen Kleinstadt-Idylle und pervertierter Unterwelt eine enorme innere Spannung entsteht. Es ist der Reiz des Verbotenem, der Jeffrey antreibt und immer tiefer in diesen mörderischen Strudel reißt, das Gefühl, einen Blick auf eine Welt zu erhaschen, welche so niemals seine wird sein können, auch nie für seine Augen bestimmt war und ihn dennoch so ungemein fasziniert. Eine Welt hinter der Welt. Nach und nach zerstört Lynch die...
Frauen bis zum Wahnsinn gequält (1970)

Frauen bis zum Wahnsinn gequält (1970)

Regisseur Luciano Ercolis inszenierte mit seinem Erstlingswerk “Frauen bis zum Wahnsinn gequält” einen farbenfrohen Giallo. Der Film wurde in Barcelona, Katalonien und Spanien gedreht. Der...
Regisseur Luciano Ercolis inszenierte mit seinem Erstlingswerk “Frauen bis zum Wahnsinn gequält” einen farbenfrohen Giallo. Der Film wurde in Barcelona, Katalonien und Spanien gedreht. Der Aussichtsturm “Torre de Sant Sebastia” am Hafen spielt im Film eine gewichtige Rolle. [caption id="attachment_2039" align="aligncenter" width="1281"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Der Film baut eine subtile Spannung auf, dazu gesellen sich zahlreiche raffinierte Twists die dazu dienen den Zuschauer auf eine falsche Fährte zu locken. Dies gelingt sicherlich nur bei Zuschauern die noch wenig Erfahrung mit dem Genre “Giallo” besitzen. Eingefleischte Kenner und Fans werden sicherlich schnell den Braten riechen und können vieles vorherahnen....
Ein mörderischer Sommer (1983)

Ein mörderischer Sommer (1983)

Ein nahezu perfekter Erotik-Thriller ist 1983 dem Regisseur Jean Becker mit EIN MÖRDERISCHER SOMMER gelungen. In einer komplexen Handlung wird dem Zuschauer sehr viel Aufmerksamkeit...
Ein nahezu perfekter Erotik-Thriller ist 1983 dem Regisseur Jean Becker mit EIN MÖRDERISCHER SOMMER gelungen. In einer komplexen Handlung wird dem Zuschauer sehr viel Aufmerksamkeit abverlangt. Doch durch geschickte Verstrickungen und Anspielungen wird die Aufmerksamkeit des Zuschauers sichtlich belohnt. Nicht nur durch die Hauptdarstellerin Isabelle Adjani die förmlich den Film und die vorantreibende Story trägt. Der Film basiert auf den Roman „Blutiger Sommer“ von Sébastien Japrisot (alias Jean-Baptiste Rossi). [caption id="attachment_1972" align="aligncenter" width="1280"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Man bekommt schon zu Anfang das Gefühl das es sich um einen liebevollen und durchaus charmanten Beitrag eines Sommerfilms handelt, doch durch...
Snapdragon – Mörderische Tätowierung (1993)

Snapdragon – Mörderische Tätowierung (1993)

Da erblickt man das Poster zu einem Thriller mit dem Titel SNAPDRAGON aus den 90er und wird gleich hellhörig. Da räkelt sich doch glatt Erotik...
Da erblickt man das Poster zu einem Thriller mit dem Titel SNAPDRAGON aus den 90er und wird gleich hellhörig. Da räkelt sich doch glatt Erotik – Ikone Pamela Denise Anderson leicht bekleidet, mit rotem Schmollmund in Pose und präsentiert ein kleines Tattoo. Dahinter ein Pärchen was auf den ersten Blick wie ein Ermittler-Duo ausschaut. Volltreffer! Doch bei Sichtung des Films wird man sehr enttäuscht sein. Dies hat mehrere Gründe. Aber erstmal ein paar Worte zum Regisseurs dieses Werkes. Worth Keeter drehte 1993 den Thriller SNAPDRAGON – Mörderische Tätowierung. In seiner Filmographie tauchen weitere Filme zu B- bis hin zum C-Movie...
Das Biest (1959)

Das Biest (1959)

Bei dem Film "Das Biest" aus dem Jahr 1959 handelt es sich um ein Remake vom Film "Das Rätsel der Fledermaus" aus dem Jahr 1926,...
Bei dem Film "Das Biest" aus dem Jahr 1959 handelt es sich um ein Remake vom Film "Das Rätsel der Fledermaus" aus dem Jahr 1926, was schon 1930 ein Remake bekam. Für die nun dritte Verfilmung wurde Horror-Grusel Ikone Vincent Price engagiert. Der Schauspieler bleibt jedoch hinter seinen Möglichkeiten was auf seinen Charakter zurück zu führen ist. Nur wenige Möglichkeiten zur Entfaltung seines Charakters eines Arztes der mit Fledermäusen experimentiert. "Das Biest" ist eine Mischung aus Krimi und Mystery - leider verhält sich der Spannungsbogen recht flach. Zu sehr erinnert der Film eher an ein Theaterstück als an einen Film....
Tot und begraben (1981)

Tot und begraben (1981)

In "Tot und begraben" von 1981 ist unter anderem Robert Englund (Freddy Krüger) zu sehen. Das Drehbuch schrieben Ronald Shusett und Dan O´Bannon, die schon...
In "Tot und begraben" von 1981 ist unter anderem Robert Englund (Freddy Krüger) zu sehen. Das Drehbuch schrieben Ronald Shusett und Dan O´Bannon, die schon die Drehbücher für "Alien", "Das fliegende Auge" und "The Return of the living Dead" schrieben. Die Effekte stammen vom Meister Stan Winston, der diesen schaurigen, atmosphärischen Streifen mit seinen Künsten unterstützte. Wer hat nicht Angst davor aufzuwachen und festzustellen das er sich in einem Sarg unter der Erde befindet? Schon im Mittelalter hatten die Menschen große Angst davor. Der Film "Tot und begraben" spielt eindrucksvoll mit dieser Angst und bietet typische Horror-Unterhaltung Made in the...
Das Netz (1995)

Das Netz (1995)

Als in den 90er Jahren die Digitalisierung und die Technischen Möglichkeiten noch in den Kinderschuhen steckten, wurde 1995 der Thriller "Das Netz" mit Sandra Bullock...
Als in den 90er Jahren die Digitalisierung und die Technischen Möglichkeiten noch in den Kinderschuhen steckten, wurde 1995 der Thriller "Das Netz" mit Sandra Bullock gedreht. Es sollte die Angst vieler Bürger vor der Digitalisierung und die Angst vor den Verlust der eigenen Rechte, Identität ein größeres Publikum näher zu bringen. Aus heutiger Sicht wirken viele Dinge aus dem Film veraltet, dabei ist das Thema der "Digitalisierung" noch immer aktuell und oft ein Streitthema zwischen Mensch und Maschine. Sandra Bullock agiert gewohnt souverän in ihrer Rolle. Pflichtprogramm für Cyber-Thriller Fans, und wer die 90er technisch miterlebt hat, wird sowieso begeistert...
Translate »