Star Cracks – Die irre Bruchlandung der Außerirdischen (1985)

Star Cracks – Die irre Bruchlandung der Außerirdischen (1985)

"Star Cracks" oder auch "Morons From Outer Space" ist eine 1985 erschienene Sci-Fi-Komödie von Mike Hodges (Regie), Griff Rhys Jones und Mel Smith (beide Drehbuch)....
"Star Cracks" oder auch "Morons From Outer Space" ist eine 1985 erschienene Sci-Fi-Komödie von Mike Hodges (Regie), Griff Rhys Jones und Mel Smith (beide Drehbuch). Es ist einer dieser Filme, die heutzutage kaum noch jemand kennt - und auch zum Erscheinungsdatum war er nicht gerade ein Hit. Kein Wunder, denn wirklich gut ist der Streifen nicht. Die Gags zünden nur selten, Mel Smith selbst war im Nachhinein mit dem Ergebnis unzufrieden. Nun kommt das Aber: Irgendwie hat "Star Cracks" Outer Space auch was. Vielleicht ist er der trashig-naive 80er-Charme, die satirischen Elemente oder die auf angenehme Weise bescheuerte Handlung -...
Atlantis – Der verlorene Kontinent (1961)

Atlantis – Der verlorene Kontinent (1961)

George Pal-ein Name, der Filmgeschichte schrieb. Seine Tricktechnik, die er sich schon im Europa der 30er Jahre patentieren ließ, war für das Science Fiction Genre...
George Pal-ein Name, der Filmgeschichte schrieb. Seine Tricktechnik, die er sich schon im Europa der 30er Jahre patentieren ließ, war für das Science Fiction Genre revolutionär. Einer seiner besten Schüler war u.a. RAY HARRYHAUSEN. Für seine Produktionen "der kleine Däumling" und im Besonderen-"DIE ZEITMASCHINE" bekam er den Oskar! Mit "Atlantis, der verlorene Kontinent"(1961) konnte er zwar nicht an seine vorherigen Erfolge anschließen, doch gelang ihm auch hier ein eindrucksvoller Science Fiction, Fantasy und Katastrophen Film. [caption id="attachment_2722" align="aligncenter" width="970"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] In diesem Film fügte er gekonnt Szenen aus "Quo Vadis?" und aus dem Film "wenn die...
Die Brut des Teufels (1975)

Die Brut des Teufels (1975)

Nachdem furiosen Kampf zwischen Mechagodzilla und Godzilla werden die Überreste des Mechagodzilla eingesammelt. Leider von Außerirdischen mithilfe des verrückten Professors Mafune, die ihn neu herrichten...
Nachdem furiosen Kampf zwischen Mechagodzilla und Godzilla werden die Überreste des Mechagodzilla eingesammelt. Leider von Außerirdischen mithilfe des verrückten Professors Mafune, die ihn neu herrichten und somit die Menschheit unterjochen wollen. Godzilla stellt sich erneut gegen seinen mechanischen Gegner und hilft somit der Menschheit vor ihrem Ende. Godzilla: Die Brut des Teufels ist der letzte Godzillabeitrag des Regisseurs Ishiro Honda, der für all die unzähligen Teile verantwortlich war. Der Teil ist die nahtlose Fortsetzung seines ein Jahr älteren Vorgängers und einleitend wird uns dann auch der spektakuläre Kampf der beiden G's gezeigt. Die Idee mit den Außerirdischen ist dabei so...
The Demolitionist (1995)

The Demolitionist (1995)

Die Story erinnert sehr stark an ,, Robocop“, was dieser Film ja eigentlich auch darstellen soll. Nur das es diesmal eben eine weibliche Tötungsmaschine ist....
Die Story erinnert sehr stark an ,, Robocop“, was dieser Film ja eigentlich auch darstellen soll. Nur das es diesmal eben eine weibliche Tötungsmaschine ist. Ich persönlich finde, dass ,, The Demolitionist“ von der Story her auch so ähnlich wie ,, Kill Bill“ ist. Dort liegt eine Frau vier Jahre lang im Koma und als sie wieder aufwacht, rächt sie sich ebenfalls an ihren Feinden, nur dass sie noch menschlich ist. In diesem Punkt unterscheiden sich die beiden Filme, deshalb ist es bei ,, The Demolitionist“ eben logischer, dass Alyssa nicht stirbt und so stark ist, weil sie eben ein...
Supermänner gegen Amazonen (1974)

Supermänner gegen Amazonen (1974)

Eins sollte man vorweg sagen, der Film "Supermänner gegen Amazonen" oder auch unter "Sie hauen alle in die Pfanne" aus dem Jahr 1974 ist eine...
Eins sollte man vorweg sagen, der Film "Supermänner gegen Amazonen" oder auch unter "Sie hauen alle in die Pfanne" aus dem Jahr 1974 ist eine kleine Trash-Granate vom Feinsten. Leicht bekleidete Damen als Amazonen, eine irre abstruse Geschichte und eine Synchronisation die von albern bis kitschig alles bietet. Das der Film eine Produktion aus dem Hause "Shaw Brothers" ist kann man da nur schwer glauben, zwar haben nur zwei Darsteller aus der Schmiede ihren Platz im Film gefunden, aber "Shaw Brothers" beteiligten sich an dieser italienischen Produktion. "Supermänner gegen Amazonen" ist ein kruder Mix aus Action, Abenteuer, Komödie, Fantasy und...
Flucht aus Absolom (1994)

Flucht aus Absolom (1994)

Der Film ist eine spannende Mischung aus Actionkracher, Sci-Fi und Survivalmovie. Das Ganze garniert mit einer Prise Gesellschaftskritik. [caption id="attachment_2440" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle...
Der Film ist eine spannende Mischung aus Actionkracher, Sci-Fi und Survivalmovie. Das Ganze garniert mit einer Prise Gesellschaftskritik. [caption id="attachment_2440" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Die Schauspieler sind ganz ok, obwohl ich Ray Liotta schon deutlich besser gesehen habe. Aber hier steht die Spannung und die Action im Vordergrund. Die ist ordentlich gefilmt, weiß einige Härten vorzuweisen und überzeugt in weiten Teilen. Und: natürlich keine Wackelkamera und ein ordentlicher, übersichtlicher Schnitt, sodass man bei den Kampfszenen leicht den Überblick behält. [caption id="attachment_2441" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Fazit: Spannender Actioner mit einem Hauch Sozialkritik. Sollte man...
Aktion Mutante (1993)

Aktion Mutante (1993)

Die Gruppe „Aktion Mutante“ besteht aus einer Reihe von Behinderten und Mutanten, die es sich zum Ziel gesetzt haben unter der Leitung von ihrem Anführer...
Die Gruppe „Aktion Mutante“ besteht aus einer Reihe von Behinderten und Mutanten, die es sich zum Ziel gesetzt haben unter der Leitung von ihrem Anführer Ramon die Schönen, Reichen, und Gesunden zu vernichten. Eines Tages entführen sie die Tochter eines wohlhabenden Mannes von ihrer Hochzeit und verlangen ein 10 Millionen Lösegeld für ihre Freilassung. Doch Ramon plant das Geld alleine einzusacken und beginnt so einen hinterlistigen Kampf gegen seine eigene Crew. [caption id="attachment_2418" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] „Aktion Mutante“ ist wohl einer der „freakigsten“ Filme die es gibt. Was den Film in erster Linie ausmacht ist wohl...
King Kong und die weiße Frau (1933)

King Kong und die weiße Frau (1933)

Man kann es drehen und wenden wie man will, die erste „King-Kong-Verfilmung“ ist und bleibt die beste. Zumindest wenn man mich nach meiner Meinung fragen...
Man kann es drehen und wenden wie man will, die erste „King-Kong-Verfilmung“ ist und bleibt die beste. Zumindest wenn man mich nach meiner Meinung fragen würde. Die beiden Regisseure MERIAN C. COOPER und ERNEST B. SCHOEDSACK haben einen wunderbaren Klassiker geschaffen, der mich heute, fast neunzig Jahre später, immer noch in seinen Bann zieht. [caption id="attachment_2342" align="aligncenter" width="2119"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Es ist unheimlich beeindruckend, wenn man sieht, mit welch einfachen Mitteln man damals solche brillanten „Special Effects“ hinbekommen hat. Heute lacht man vielleicht darüber, aber vor neunzig Jahren war das einfach sensationell. Die „Stop-Motion-Sequenzen“ von WILLIS O`BRIAN...
Unternehmen Capricorn (1977)

Unternehmen Capricorn (1977)

Actionthriller-Spezialist Peter Hyams überführt diese Grundidee in die Geschichte dreier Astronauten (James Brolin, Sam Waterston, O.J. Simpson), die kurz vor dem Start der ersten bemannten...
Actionthriller-Spezialist Peter Hyams überführt diese Grundidee in die Geschichte dreier Astronauten (James Brolin, Sam Waterston, O.J. Simpson), die kurz vor dem Start der ersten bemannten Marsmission aus ihrer Raumkapsel in eine abgelegene Fabrikhalle verfrachtet werden. Dort sollen sie der Öffentlichkeit die Landung auf dem Mars in einem billigen Set vorspielen, andernfalls droht ihren Familien der gewaltsame Tod. Dahinter stecken natürliche handfeste politische Interessen und eitle Macht Fantasien. Alles läuft perfekt, bis die (unbemannte) Kapsel beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglüht. Die drei Astronauten stellen urplötzlich ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko dar und müssen verschwinden. [caption id="attachment_2311" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte...
Mutant II (1984)

Mutant II (1984)

In „Mutant“ (Alternativtitel: „Mutant II“; Originaltitel: „Night Shadows“) aus dem Jahr 1984 nehmen die Hauptdarsteller Wings Hauser („Clint Harris“) als Durchreisender und Bo Hopkins („Die...
In „Mutant“ (Alternativtitel: „Mutant II“; Originaltitel: „Night Shadows“) aus dem Jahr 1984 nehmen die Hauptdarsteller Wings Hauser („Clint Harris“) als Durchreisender und Bo Hopkins („Die Killer-Elite“) als örtlicher Sheriff den Kampf gegen die Bewohner eines ländlichen Kaffs auf, die durch die Einleitung von giftigen Chemikalien durch eine verbrecherische Firma alle zu grauen „Chemie-Zombies“ mutiert sind. Diese versprühen aus ihren aufgeplatzten Händen eine gelbliche säurehaltige Flüssigkeit, wodurch sie sich mit ihren Fingern selbst durch die Fenster eines Autos ätzen können. [caption id="attachment_2278" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Diese Beschreibung des Films zeigt schon, dass man den Film durchaus in...
Hobgoblins (1988)

Hobgoblins (1988)

Rick Sloane hat mit Hobgoblins wohl eine der miesesten und trashigsten Filmperlen ever geschaffen & sogar 20 Jahre später einen 2. Teil nachgeschoben ( bis...
Rick Sloane hat mit Hobgoblins wohl eine der miesesten und trashigsten Filmperlen ever geschaffen & sogar 20 Jahre später einen 2. Teil nachgeschoben ( bis dato bei uns nicht erschienen , man kanns sich denken warum ) , trotzdem oder gerade wegen des hohen Trash-Faktors & des freiwilligen und unfreiwilligen Humors hat der Film einen recht hohen Kultstatus besonders in den USA und das wegen der Sendung Mystery Science Theatre 3000, denn dieser kleine Monster-Knuddelfilm wurde da besonders geehrt. Wo die Gremlins & Critters noch mit guten Effekten und Darstellern überzeugten, gesellen sich die extrem steifen Hobgoblins eher in die...
Der Schrecken vom Amazonas (1954)

Der Schrecken vom Amazonas (1954)

Nach dem Film "Die unglaubliche Geschichte des Mister C." (1957) ist "Der Schrecken vom Amazonas" (1954) einer meiner liebsten Filme von Jack Arnold (1912-1992). Die...
Nach dem Film "Die unglaubliche Geschichte des Mister C." (1957) ist "Der Schrecken vom Amazonas" (1954) einer meiner liebsten Filme von Jack Arnold (1912-1992). Die Geschichte von einer Expeditionsgruppe, die auf der Suche nach dem Bindeglied zwischen Mensch und Fisch auf den Kiemenmann stoßen finde ich sehr unterhaltsam und dieser alte Film strahlt einen besonderen Charme aus. [caption id="attachment_2136" align="aligncenter" width="1920"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Die Unterwasseraufnahmen sind für die damaligen Verhältnisse sehr eindrucksvoll und die Darstellung des Kiemenmenschen finde ich genial. Der Kiemenmensch wurde zu einer Kultfigur des klassischen Horrorfilms, neben Dracula, Frankenstein und dem Wolfsmenschen. Wer ein...
Rollerboys (1991)

Rollerboys (1991)

Wer kennt noch "Rollerball" mit James Caan von 1975? Da gings um Gesellschaftskritik der oberen Zehntausend. Blutige- und gladiatorenähnliche Spiele um Geld, welche das reiche...
Wer kennt noch "Rollerball" mit James Caan von 1975? Da gings um Gesellschaftskritik der oberen Zehntausend. Blutige- und gladiatorenähnliche Spiele um Geld, welche das reiche und auch arme Volk beglücken und gleichfalls durch ihre Gewalt im Ghetto für Ruhe sorgen sollte. So konnte man zumindest visuell seine Aggressionen abbauen - sollte man glauben. 15 Jahre später hängen die klassischen Rollschuhe am Nagel, es lebe das Zeitalter der Rollerblades (manchmal auch Rollerskates genannt). Die vier Rollen sind nicht in 2x2 Form wie beim Auto angebracht, sie sind hintereinander angereiht, ähnlich einem Schlittschuh. Ist natürlich cooler. Sieht schnittiger aus und man kann...
Heavy Metal (1981)

Heavy Metal (1981)

Dieser animierte Episodenfilm wurde durch das Langzeit-herausgegebene Science-Fiction-Magazin gleichen Namens inspiriert, welches in Europa unter dem Titel METAL HURLANT erschien. Die meisten Story-Segmente des Streifens...
Dieser animierte Episodenfilm wurde durch das Langzeit-herausgegebene Science-Fiction-Magazin gleichen Namens inspiriert, welches in Europa unter dem Titel METAL HURLANT erschien. Die meisten Story-Segmente des Streifens basieren auf Geschichten und Charakteren aus der Print-Vorlage. [caption id="attachment_2095" align="aligncenter" width="1280"] © 1981 Canadian Film Development Corporation (CFDC) − Alle Rechte vorbehalten.[/caption]   ▪︎Wie im Magazin, bekämpft DEN (JOHN CANDY) eine böse Macht namens UHLUHTC. Dies ergibt, rückwärts gelesen, CTHULHU und ist als referentielle Hommage auf jenen GOTT DES CHAOS, aus der Mythologie nach H.P. LOVECRAFT, zu verstehen. [caption id="attachment_2092" align="aligncenter" width="1920"] © 1981 Canadian Film Development Corporation (CFDC) − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] ▪︎Wenn...
Das Geheimnis der Todesinsel (1967)

Das Geheimnis der Todesinsel (1967)

Diese 1967 gedrehte deutsch-spanische Co-Produktion ist ein kleiner, feiner und spannender Horrortrip der mit handgemachten Splatter-Effekten punktet. Die Atmosphäre erinnert oft an die späteren Horrorstreifen...
Diese 1967 gedrehte deutsch-spanische Co-Produktion ist ein kleiner, feiner und spannender Horrortrip der mit handgemachten Splatter-Effekten punktet. Die Atmosphäre erinnert oft an die späteren Horrorstreifen aus den 80’er,bei welchen man einige Ideen genau hier bei “Das Geheimnis der Todesinsel” findet. Eine abgelegene Insel, Gewittersturm in der Nacht, ein unheimlicher Schlossbesitzer samt undurchsichtigem Personal, ein tödliches “Etwas” was in 7 kleine Negerlein-Prinzip ahnungslose Touristen dezimiert, ja solche Filme haben wir schon oft gesehen. [caption id="attachment_2062" align="aligncenter" width="1280"] © − Alle Rechte vorbehalten.[/caption] Er erinnert auch an die Hammer-Studio Filme, auch an die Monsterfilme aus den 50’er als auch an Zombiefilme (z.B....
Trog – Das Ungeheuer (1970)

Trog – Das Ungeheuer (1970)

„Trog – Das Ungeheuer“ ist ein billiges, sympathisches, naives B-Movie-Monsterfilmchen, das den tragisch-dramatischen Aspekt von Filmen wie „King Kong“ und „Der Schrecken vom Amazonas“ oder...
„Trog – Das Ungeheuer“ ist ein billiges, sympathisches, naives B-Movie-Monsterfilmchen, das den tragisch-dramatischen Aspekt von Filmen wie „King Kong“ und „Der Schrecken vom Amazonas“ oder auch „Frankenstein“ aufgreift, also eine eigentlich gar nicht einmal böswillige Kreatur in der Zivilisation installiert, wo es missverstanden und gejagt wird. Die billige Machart mit aus „2001 – Odyssee im Weltraum“ wiederverwertetem Affenkostüm und auf ein paar Schmunzler abzielendem menschlicher werdendem Benehmen des „Trog“ getauften Affenmenschen steht im Kontrast zur bierernsten, von jeglicher Selbstironie befreiten schauspielerischen Leistung allen voran Crawfords als eifrige Wissenschaftlerin, die im Karriereherbst verstärkt in Low-Budget-Produktionen auftrat. [caption id="attachment_1990" align="aligncenter" width="1280"] ©...
Angriff der Riesenspinne (1975)

Angriff der Riesenspinne (1975)

In den 50er Jahren wurden schon riesige Spinnen auf die Menschen losgelassen. Nun befinden wir uns filmisch in den 70er Jahren und das Genre wurde...
In den 50er Jahren wurden schon riesige Spinnen auf die Menschen losgelassen. Nun befinden wir uns filmisch in den 70er Jahren und das Genre wurde wiederbelebt mit ANGRIFF DER RIESENSPINNE. Im Stil der 50er jedoch mit einem geringen Budget wurde ehrgeizig versucht an die Erfolge der vorangegangenen Filme anzuknüpfen. Das Hauptproblem war jedoch nicht nur das geringe Budget sondern auch das zwei Drehbuchautoren sich in manchen Dingen nicht einig wurden. Robert Easton und Richard L. Huff schrieben zusammen am Skript. Der eine wollte mehr Humor in die Story bringen, der andere sich mehr auf den Horror-Part konzentrieren. Somit sind beide...
Die Nacht der unheimlichen Bestien (1959)

Die Nacht der unheimlichen Bestien (1959)

“Die Nacht der unheimlichen Bestien” im Original “The Killer Shrews” ist die erste Regiearbeit des Effektspezialisten Ray Kellogg aus dem Jahr 1959. Trotz eines geringen...
“Die Nacht der unheimlichen Bestien” im Original “The Killer Shrews” ist die erste Regiearbeit des Effektspezialisten Ray Kellogg aus dem Jahr 1959. Trotz eines geringen Budgets gelang es Kellogg einen durchaus spannenden und atmosphärischen Horror-SciFi Mix zu kreieren. Das geringe Budget merkt man deutlich an den Sets und Kamera-Einstellungen. Viel spielt sich immer im selben Raum ab und die Kamera drehte immer aus dem gleichen Winkel. Doch die kleinen Schwächen schaden dem Film “Die Nacht der unheimlichen Bestien” nicht im geringsten. Trotz der wenigen Charaktere und dem dahin plätschern der ersten Spielfilm-Hälfte weiß der Film Fans von Filmen aus den...
Legion- Experiment des Todes (1998)

Legion- Experiment des Todes (1998)

Sobald manche hören, das es sich bei Filmen um eine TV-Produktion handelt, winken viele ab und sagen lohnt sich nicht. Doch wer etwas mehr über...
Sobald manche hören, das es sich bei Filmen um eine TV-Produktion handelt, winken viele ab und sagen lohnt sich nicht. Doch wer etwas mehr über den Tellerrand schaut, der wird so manche Perle entdecken. So auch mit "Legion - Experiment des Todes" aus dem Jahr 1998. Unter der Regie von Jon Hess, der uns auch schon "Watchers" (1988) und "Alligator II - Die Mutation" (1991) kam eigens für´s TV der Action-SciFi Mix raus. In Anlehnung an viele Klassiker aus dem Genre begleiten wir eine Truppe Schwerverbrecher auf der Suche nach dem Unheimlichen, die Schatten des langanhaltenden Krieges sind deutlich zu...
Invasion vom Mars (1986)

Invasion vom Mars (1986)

"Invasion vom Mars" ist ein absoluter Kultfilm aus den 80ern, schon damals mit dem Original aus den 50ern war Invasion vom Mars ein Pionier des...
"Invasion vom Mars" ist ein absoluter Kultfilm aus den 80ern, schon damals mit dem Original aus den 50ern war Invasion vom Mars ein Pionier des Genres (zumindest in Filmform) und auch heute hält sich der Film noch super, klar spricht da ein wenig Nostalgie aber die trashigen Special Effects sehen auch heute noch annehmbar aus und wer auf solche Filme steht wird auch heute noch seinen Spaß haben! (Tina) Verfügbarkeit von Invasion vom Mars auf WerStreamt.es prüfen  
Barb Wire (1996)

Barb Wire (1996)

In den ersten Minuten von "Barb Wire", dachte ich erst ich hab den falschen Film gestartet. Man sieht Pamela halb nackt im Regen tanzen und...
In den ersten Minuten von "Barb Wire", dachte ich erst ich hab den falschen Film gestartet. Man sieht Pamela halb nackt im Regen tanzen und sich bewegen, erinnerte mich eher an einen Playboy Film als an einen Endzeit Action Streifen! Doch der Schein trügt, in diesem Streifen steckt sehr viel Potenzial und Action drin, gewürzt mit sexy Outfits und erotischen Momenten von der Hauptdarstellerin! Die Sets sind prächtig ausgestattet und dargestellt, die musikalische Untermalung passt stimmig zum Rest. Die Actionszenen sind stark vertreten und wirken an manchen Stellen nur etwas übertrieben, aber dies störte mich nicht im geringsten. Der Film...
D.N.A. Genetic Code – Dem Grauen ausgeliefert (1997)

D.N.A. Genetic Code – Dem Grauen ausgeliefert (1997)

Irgendwie ist "D.N.A. Genetic Code" eine Mixtur. Erste Drittel aus „Quatermain“, zweite Drittel aus „Alien“ und „Predator“. Da erkennt man doch irgendwie Parallele. Das Erstaunliche,...
Irgendwie ist "D.N.A. Genetic Code" eine Mixtur. Erste Drittel aus „Quatermain“, zweite Drittel aus „Alien“ und „Predator“. Da erkennt man doch irgendwie Parallele. Das Erstaunliche, das kommt gar nicht mal so verkehrt rüber. Denn alles passt gut zusammen. „Genetic Code“ bietet genügend Spannung, Effekt, Action, und Unterhaltung. Auch die schauspielerische Leistung ist akzeptabel. Die wirklich simple Story wurde gut umgesetzt, sodass es nie wirklich langweilig wird. Einziger Mängel an dem Film ist leider das hier dargestellte Monster „Balacau“, das sich teilweise viel viel zu schnell bewegt. Das wirkt dadurch leider sehr billig und keinesfalls authentisch. Hier hätte sich „William Mesa“...
Der Onkel vom Mars (1999)

Der Onkel vom Mars (1999)

Der Family-Entertainment-Experte Donald Petrie ("Ein verrücktes Paar", "Richie Rich") erzählt diesen aufwendigen Fantasy-Film zwar kindgerecht vorhersehbar, dank der phantasievollen Tricks und der gelungenen Gags dürfte...
Der Family-Entertainment-Experte Donald Petrie ("Ein verrücktes Paar", "Richie Rich") erzählt diesen aufwendigen Fantasy-Film zwar kindgerecht vorhersehbar, dank der phantasievollen Tricks und der gelungenen Gags dürfte diese Leinwand-Adaption der gleichnamigen 60er-Jahre-TV-Serie jedoch auch vielen Erwachsenen ungetrübtes Vergnügen bereiten. Christopher Lloyd ("Zurück in die Zukunft") legt seinen Titelpart als liebenswerten Schussel an und hat damit die Sympathien ebenso auf seiner Seite wie Jeff Daniels ("Dumm und dümmer") als notorischer Verlierer und Gernegroß. Viele kennen Christopher Lloyd wohl aus den Filmen „Zurück in die Zukunft“, als verrückte aber cleverer Professor Emmet Brown. Doch hier ist er mehr verrückt als sonst er spielt den...
Das fliegende Auge (1983)

Das fliegende Auge (1983)

Nach eigenen Angaben der Drehbuchautoren Dan O’Bannon (Alien) und Don Jakoby kam ihnen die Idee zu „Blue Thunder“, als sie in Los Angeles ein Apartment...
Nach eigenen Angaben der Drehbuchautoren Dan O’Bannon (Alien) und Don Jakoby kam ihnen die Idee zu „Blue Thunder“, als sie in Los Angeles ein Apartment bewohnten und permanent den Fluglärm von Hubschraubern mitbekamen. So entwickeln die beiden ein Drehbuch, welches von den Gefahren der totalen Überwachung („Big Brother“) und der militärischen Bewaffnung einer Polizeibehörde handeln sollte. Mit der technischen Unterstützung des Los Angeles Police Departments wurde dieses Drehbuch weiterentwickelt und schließlich unter der Schirmherrschaft von Columbia der Stoff verfilmt.  Zwei Exemplare von Blue Thunder wurden für den Film gebaut, eines diente als Ersatz. Außerdem wurde eine flugunfähige Attrappe für Nahaufnahmen der Schauspieler...
Translate »