Kategorie: Western / Krieg / Eastern

Plakat von "Born To Win - In der Hölle des Dschungels" 0

Kritik: Born To Win – In der Hölle des Dschungels (1989)

In Süd-Ost Asien sucht die Jornalistin Marylin Kane die Story ihres Lebens und findet mit dem Kriegsveteranen Sam Wood einen Augenzeugen aus Vietnam. Sam, der gefeierte Kriegsheld, lebt aber nur noch im Schatten seines Ruhmes. Mit viel Geld lockt sie ihn nochmal in den Dschungel zum berüchtigten Vietcong-Lager Lou-Tan… Komplikationen sind also vorprogrammiert.

0

Kritik: Die Killerkralle (1977)

Mr. CHIN, der eine Kampfschule in Hongkong unterhält, missgönnt dem aufstrebenden Star der Kung Fu Szene HO WAI LUNG seine Erfolge als Schaukämpfer. VHINS Schlägertruppe überfällt die KILLERKRALLE, wie HO jetzt genannt wird, schlagen ihn fast tot und seine Freundin KWAN wird brutal vergewaltigt! Sie töten das Mädchen und noch im Krankenhausbett schwört die KILLERKRALLE den Mördern tödliche Rache.

Plakat von "" 0

Kritik: Fünf Gräber bis Kairo (1943)

Afrika, 1942: Die Briten ziehen gegen die deutschen Truppen immer öfter den Kürzeren. Nach einer weiteren verheerenden Schlacht fährt ein einsamer Panzer voller Leichen durch die Wüste. Nur ein Soldat hat überlebt: John J. Bramble (Franchot Tone) fällt schwer verletzt aus dem rollenden Sarg. Er schleppt sich zu einem nahegelegenen britischen Stützpunkt, den er wie durch ein Wunder erreicht. Doch nach dauerhaften Bombardements sind die Briten geflohen und jeden Moment können die feindlichen Truppen eintreffen....

Plakat von "" 0

Kritik: Im Morgengrauen brach die Hölle los (1971)

Nordafrika 1942: Generalfeldmarschall Rommel und seine Truppen eilen von Sieg zu Sieg. Der englische Offizier Captain Foster erhält den gefährlichen Auftrag, diesen Siegesmarsch zu stoppen. Hierfür muß er im Alleingang eine britische Spezialeinheit, die wegen eines versuchten Attentats auf Rommel in Kriegsgefangenschaft geraten ist, befreien. Die schwierige Befreiungsaktion mitten in der Wüste gelingt, und die englische Truppe macht sich in deutschen Uniformen auf den gefährlichen Weg in Richtung Küste. Die Zeit drängt, denn die britische...

Plakat von "" 0

Kritik: Die Schlacht am Apachenpass (1952)

Die Apachen unter Häuptling Cochise und die ortsansässige Kavallerie haben Frieden geschlossen. Erst als ein neuer Indianerbeauftragter auftaucht, kommt es zu Schwierigkeiten, denn dieser hat es darauf abgesehen, einen Krieg mit den Apachen anzuzetteln. Auf der anderen Seite ist es der Häuptling Geronimo, der die Apachen in den Krieg treiben will. Als die Provokationen der Weißen die ersten Opfer fordern, sieht auch Cochise keinen anderen Ausweg mehr, als sich zur Wehr zu setzen…

Plakat von "" 0

Kritik: Jakobowsky und der Oberst (1958)

Im Paris des Jahrs 1940 ereilt den polnischen Juden Samuel L. Jakobowsky die Nachricht von der baldigen Besetzung Frankreichs durch die Deutschen. Er beschließt, Paris so schnell wie möglich zu verlassen. In dem Gasthof, in dem er gastiert, wohnen auch der polnische Oberst Thaddäus Prokoszny und dessen Begleiter Szabuniewicz. Da der Oberst von den Deutschen gesucht wird, muss er so schnell wie möglich an die Nordküste Spaniens reisen. Von dort soll ihn ein U-Boot abholen...

Translate »
error: Content is protected !!