Genres: Action

Plakat von "" 0

Kritik: Act of Piracy (1988)

Auf einer Kreuzfahrt verliert ein junger Amerikaner seine Hochseeyacht und seine beiden Kinder an eine Bande internationaler Waffenschieber und Terroristen. Er rauft sich mit seiner getrennt lebenden Frau zusammen, um die Verbrecher in einem blutigen Finale auf einer kleinen griechischen Insel zu stellen.

Plakat von "The Take Over - Panik in Chicago" 0

Kritik: The Take Over – Panik in Chicago (1997)

Unter Leitung des genial-verrückten Gangsters Montesi ergreift eine schwerbewaffnete Söldnertruppe die Kontrolle über die städtische Großkläranlage und nimmt Angestellte sowie eine Besichtigungsgruppe als Geiseln. Dem zufällig anwesenden Detective Chase gelingt es, sich ihrem Zugriff zu entziehen. Aus den Katakomben des Systems beginnt er einen wirksamen Sabotagekampf gegen die Bande und muß bald erkennen, daß die Geiselnahme nur als Tarnung für einen großangelegten Raubzug dient.

Plakat von "" 0

Kritik: Schlacht in den Wolken (1976)

“Schlacht in den Wolken” – ein Klassiker unter den Kriegsfilmen – basiert auf R.C. Sheriff’s „Journey’s End“ und dem autobiografischen Roman „Sagittarius Rising“ von Cecil Lewis und versammelt ein berühmtes Schauspielerensemble um Malcolm McDowell, Christopher Plummer und Simon Ward. Regisseur Jack Golds Adaption folgt der Geschichte um einen naiven, jungen College-Absolventen im 1. Weltkrieg. Angekommen an der Westfront, ist der Fliegeroffizier bereit für den Luftkampf gegen die Deutschen.

Plakat von "Die Nacht der Aliens" 0

Kritik: Die Nacht der Aliens (1996)

Die Forschergruppe um Professor Chambers ist einer Sensation auf der Spur: Außerirdische nähern sich der Erde, ihre Ankunft steht unmittelbar bevor. Plötzlich aber mehren sich die Zeichen, dass die Besucher nicht in friedlicher Absicht kommen: Menschen verschwinden, es kommt zu unerklärlichen Zerstörungen, schließlich zeigt die Armada aus dem All ihr wahres Gesicht: Ein mörderisches Inferno beginnt…

Plakat von "Eternal Fist" 0

Kritik: Death Zone – Blood for Blood (1992)

Das Leben in der Zukunft ist die Hölle. Amp und Lyssa fliehen vor dem unmenschlichen “Mainframe”. Die Beiden werden jedoch nach kurzem Widerstand gefangengenommen. Amp wird auf eine etwas andere Art “festgebunden” und Lyssa wird das Genick gebrochen. Amp kann sich von der Qual befreien und trifft während seinem Trip auf die “Tigerin” Wild. Gemeinsam stellen sie sich Maiframe und seinen Psychopathen, in den Weg. Nach zahlreichen Morden, gelingt es den beiden Mainframe zur Strecke...

Plakat von "Born To Win - In der Hölle des Dschungels" 0

Kritik: Born To Win – In der Hölle des Dschungels (1989)

In Süd-Ost Asien sucht die Jornalistin Marylin Kane die Story ihres Lebens und findet mit dem Kriegsveteranen Sam Wood einen Augenzeugen aus Vietnam. Sam, der gefeierte Kriegsheld, lebt aber nur noch im Schatten seines Ruhmes. Mit viel Geld lockt sie ihn nochmal in den Dschungel zum berüchtigten Vietcong-Lager Lou-Tan… Komplikationen sind also vorprogrammiert.

Translate »
error: Content is protected !!