Das Messer (1971)

Das Messer (1971)

Das Messer

19711 h 39 min
Kurzinhalt

Nachdem eine junge Frau im Stadtpark blutig ermordet wird, befindet das Gericht den Fernsehreporter Alessandro Marchi für schuldig und schickt ihn in den Knast. Als dann jedoch zwei weitere Morde gleicher Art begangen werden, zweifelt man logischerweise an Marchis Schuld. Ist Marchis Anwalt, der ein Verhältnis mit dessen Frau hat und nicht sonderlich traurig über die Einbuchtung seines Klienten zu sein scheint, vielleicht nicht ganz unschuldig? Und was hat der neurotische Jugendliche Giorgio, der an jenem Tag ebenfalls im Park war, mit der Sache zu tun?

Metadaten
Regisseur Duccio Tessari
Laufzeit 1 h 39 min
Starttermin 10 September 1971
IMDb Id tt0067084
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Bilder

“Das Messer” auch unter “Blutspur im Park” bekannt, ist ein ruhig erzählter, grundsolider Giallo. Er bietet vor allem eine gut durchdachte, wendungsreiche Story. Die Morde sind abwechslungsreich in Szene gesetzt worden, die Brutalität hält sich bedeckt und die Gewalt ist dezent im Bild. Ursprünglich sollte der Film “Das Messer” als 33. Film der Rialto-Reihe erscheinen, jedoch zogen sich Constantin und Rialto Film aus dem Projekt zurück, auch musste der geplante Titel “Das Geheimnis der schwarzen Rose” gestrichen werden. (Stefan)


 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: