Das siebte Zeichen (1988)

Das siebte Zeichen (1988)

Das siebte Zeichen

Sieben Zeichen verkünden das Ende der Welt. Sechs Zeichen sind bereits geschehen!

19881 h 37 min
Kurzinhalt

An den Stränden liegen Milliarden toter Meerestiere. Ein Wüstendorf versinkt unter einer Eisschicht. Ein Fluss führt plötzlich Blut statt Wasser. In einer Stadt fallen faustgroße Hagelkörner vom Himmel. Der Mond färbt sich rot. Wie für die meisten Menschen, so sind diese Ereignisse auch für die schwangere Abby "gewöhnliche Sensationen" im alltäglichen Horrorkabinett der TV-Nachrichten. Doch ein geheimnisvoller Fremder namens David erklärt ihr, dass sie mehr mit diesen Dingen zu tun hat als sie ahnt. Sieben Zeichen, so heißt es in der Bibel, will Gott die Erde setzen, bevor er sie zerstört. Fünf sind schon geschehen. Das sechste soll der Tod eines Märtyrers sein, das siebte die Totgeburt eines Kindes ohne Seele. Verzweifelt sucht Abby nach einem Ausweg...

Metadaten
Regisseur Carl Schultz
Laufzeit 1 h 37 min
Starttermin 1 April 1988
IMDb Id tt0096073
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Dieser Film ist ein echt gelungenes Stück Filmkunst und überzeugt neben der unheimlich-depressiven Atmosphäre auch durch seine Hauptdarsteller.
Demi Moore, die kurz darauf durch GHOST-Nachricht von sam berühmt und später zur Zickendiva wurde spielt hier echt überzeugend.
Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Auch Jürgen Prochnow überzeugt in der Darstellung als David(oder dem als Gottes Boten der 7.Zeichen auf die Erde zurückgekommen Jesus Christus) absolut mit seiner minimalistischen Mimik. Leider kommt hier Michael Biehn, der sowohl in ALIENS, als später auch in ABYSS so begeisterte, hier nicht so richtig zum Zuge.
Fans moderner Splatter oder reiner Effekthorrorfilme heutiger Tage werden wahrscheinlich das große Gähnen bekommen beim Ansehen dieses Films.
Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Alle anderen die sich für eine atmosphärisch dichten Mystery – Thriller mit philosophischen Ansätzen(Was wäre wenn keiner gerettet wird?) interessieren, dürften begeistert sein. (Zsolt)


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: