Dellamorte Dellamore (1994)

Dellamorte Dellamore (1994)

Cemetery Man

19941 h 32 min
Kurzinhalt

Francesco Dellamorte ist Totengräber im italienischen Provinzkaff Buffalore. Zusammen mit dem total verblödeten Gnaghi verbuddelt er hier reihenweise Leichen, um sie dann wenige Tage später erneut zu erschiessen. Denn über dem Friedhof von Buffalore liegt ein Fluch, der die Toten innerhalb von sieben Tagen nach ihrer Bestattung zurückkehren lässt. Eigentlich nimmt Francesco die Sache sehr gelassen hin, doch als dann seine Geliebte als Untote zurückkehrt und er gezwungen ist, sie zu erschießen, verliert er die Orientierung...

Metadaten
Regisseur Michele Soavi
Laufzeit 1 h 32 min
Starttermin 25 März 1994
IMDb Id tt0109592
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut

Das Rezept besteht aus Erotik, schwarzer Humor und etwas Horror – das Endresultat ist “Dellamorte Dellamore” von 1994. Der Streifen ist kein typischer Vertreter aus der Zombie-Rige. Der Humor wird dezent und trocken dem Zuschauer geboten, was oft dazu führt das die Wirkung teils verpufft. Punkten kann er jedoch mit vielen makabren Ideen und Einfällen. Die Story bewegt sich im langsamen Tempo voran, bietet aber dafür ausreichend Zombies, Kopfschüsse und viele andere Szenen der härteren Gangart. Für den Part der Erotik sorgt vor allem die hübsche Anna Falchi. (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: