Der Dritte Frühling (1995)

Der Dritte Frühling (1995)

Der Dritte Frühling

Freunde, Feinde, Fisch & Frauen

19951 h 41 min
Kurzinhalt

Das disharmonische Gleichgewicht zwischen den betagten Streithähnen Max und John wird empfindlich gestört, als die rasante Maria Ragetti deren angestammten Anglershop in ein Restaurant umfunktioniert. Der dauergrantige Max springt schließlich über seinen Schatten und führt die eigensinnige Schönheit nach stürmisch-streiterischer Umwerbung vor den Traualtar ...

Metadaten
Regisseur Howard Deutch
Laufzeit 1 h 41 min
Starttermin 22 Dezember 1995
IMDb Id tt0113228
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut

Zwei Jahre nach “Ein verrücktes Paar” kam “Der Dritte Frühling” mit Walter und Jack in die Kinos. Er knüpft fast nahtlos an den Vorgänger an, deshalb sollte man den Vorgänger auch besser gesehen haben, um beide Charaktere und deren Erlebnisse zu kennen, das vereinfacht vieles. Wie gehabt sind hier die Streitigkeiten im Vordergrund. Doch nun kommt noch eine Dame ins Spiel, gespielt von Sophia Loren, die nun den Kopf von Max (Matthau) durcheinander bringt. Doch auch der Vater von John, gespielt von Burgess Meredith bekommt hier die Chance auf seinen dritten Frühling. In diesem Teil bekommen die Kids der beiden Streithähne ebenfalls mehr Screentime, gespielt von Daryl Hannah und Kevin Pollak. In meinen Augen ist der Humor in “Der Dritte Frühling” noch mehr vorhanden und die Gags und Sprüche funktionieren besser. Holy Molly. (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: