Der Volltreffer (1985)

Der Volltreffer (1985)

Plakat von "Der Volltreffer"

Der Volltreffer (1985)

12 100 min - Komödie, Liebesfilm - 1 März 1985
Your rating:

In den Semesterferien will Collegestudent Gibson mal so richtig die Sau rauslassen. Sein bester Freund Lance behauptet, genau zu wissen, wo es in Kalifornien die heißesten Mädels gibt, also macht sich Gibson mit der nächstbesten Mitfahrgelegenheit in Richtung Westen auf den Weg. Was er nicht ahnt: Die Rückbank muss er mit seiner prüden Studienkollegin Alison teilen. Aber - wer ahnt schon, wo die Liebe so hinfällt.

Director:  Rob Reiner
Writers:  Jonathan Roberts, Steve Bloom

Storyline

In den Semesterferien will Collegestudent Gibson mal so richtig die Sau rauslassen. Sein bester Freund Lance behauptet, genau zu wissen, wo es in Kalifornien die heißesten Mädels gibt, also macht sich Gibson mit der nächstbesten Mitfahrgelegenheit in Richtung Westen auf den Weg. Was er nicht ahnt: Die Rückbank muss er mit seiner prüden Studienkollegin Alison teilen. Aber - wer ahnt schon, wo die Liebe so hinfällt.


Detail

Official Website: 
Country:   Vereinigte Staaten
Language:  Englisch
Release Date:  1 März 1985

Box Office

Budget:  $4.500.000
Revenue:  $18.135.531

Company Credits

Technical Specs

Runtime:  1 h 40 min

„Der Volltreffer“ ist eine komödiantische Liebeskomödie mitten aus den 80s, unter der Regie von Rob Reiner, der uns schon Filme wie „Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers“ (1986) und „Harry & Sally“ (1989) bescherte zauberte auch hier eine sehr unterhaltsame Komödie. Doch Reiner drehte nicht nur Komödien sondern fasste auch das Fantasy Genre mit „Die Braut des Prinzen“ (1987) mit auf, doch sein wohl bekanntester Film und zugleich erfolgreichster ist „Misery“ (1990) mit James Caan und Kathy Bates in den Hauptrollen.

Bilder von "Der Volltreffer"
© 1985 Monument Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

Zugegeben der Film „Der Volltreffer“ ist kein innovatives und frisches Werk aber schmiegt sich gut in die 80er Komödien ein, mit einem recht simplen Plot aber mit viel Humor und vor allem Charme weiß der Film zu gefallen und kann noch heute nach fast 40 Jahren die Zuschauer unterhalten. Vor allem an den vielen schnellen, flotten Sprüchen, vollgepackt mit Ironie und einer Portion Herz-Schmerz kann John Cusack in der Rolle des Gibb punkten und beim Zuschauer landen. Die Sympathie ist sofort auf seiner Seite und verhilft ihm sein Talent und Gespür für Situations-Komik zu finden und voll auszuleben. Cusack stand zu Zeiten des Drehs noch am Anfang seiner langen und erfolgreichen Komödie und sicherlich verhalf ihm „Der Volltreffer“ noch mehr solche Rollen-Angebote zu bekommen.

Bilder von "Der Volltreffer"
© 1985 Monument Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

John Cusack drehte dutzende Filme, und fühlte sich in den verschiedenen Genres gut aufgehoben und zeigte eindrucksvoll sein Talent der Mimik und Ausdrucksstärke in seinen Rollen. Er ist auch ein erfolgreicher Produzent und Drehbuchautor und konnte auch hier sein Können unter Beweis stellen. Als sein „Volltreffer“ im Film, den er erst zu spät als solchen erkennt, trat Schauspielerin Daphne Zuniga in Erscheinung, die junge smarte, attraktive Frau mimte in „Der Volltreffer“ eine Form von Perfektion in Sachen Planung des Lebens, leicht hochnäsig und eingebildet und abgeschottet zu aufgedrehten Charakteren wie Gibb die einfach nur ihr Leben leben möchten. Daphne Zuniga ist ebenfalls eine erfolgreiche Schauspielerin und konnte in diversen Filmen wie „Blutweihe“ (1984), „Spaceballs“ (1987) und „Fliege II“ (1989) ihr Können unter Beweis stellen.

Bilder von "Der Volltreffer"
© 1985 Monument Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

„Der Volltreffer“ ist witzig, charmant mit einem Hauch Schmalzigkeit im Plot – die Herz-Schmerz Schiene wird oft nur angedeutet und dient als Gerüst für allerlei ulkige Situationen und Wort Spielereien. Der Romantische Aspekt wird oft nur unterschwellig benutzt, die Odyssee der wilden Reise der beiden jungen Menschen die zu ihren eigentlichen Partner wollen steht im Vordergrund. Doch beide erkennen erst durch verrückte Situationen und Erlebnissen ihre wahren Bedürfnisse und Gefühle dem anderen gegenüber.

Bilder von "Der Volltreffer"
© 1985 Monument Pictures − Alle Rechte vorbehalten.

Auch nach fast vierzig Jahren macht „Der Volltreffer“ noch immens Spaß und weiß zu unterhalten. Dank dem Label „Studiocanal“ ist er nun auch auf Blu-ray verfügbar, welche ein gutes nicht platt gefiltertes Bild und einen sauberen Ton liefert. Für Fans von John Cusack und Liebes-Komödien der 80s ist dieser Film sowieso ein Muss und sollte in keiner guten Sammlung fehlen!

DER VOLLTREFFER - THE SURE THING - Trailer (1985, English)

John Cusack in der Kult-Komödie von Rob Reiner. Originaltitel: The Sure Thing.


Der Volltreffer - The Sure Thing

9,97
Amazon.de
as of 25. Mai 2022 13:00
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments



Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das:
Enable Notifications    OK No thanks