Die Geier warten schon (1973)

Die Geier warten schon (1973)

Die Geier warten schon

19731 h 39 min
Kurzinhalt

Chuck Jarvis, Sherriff eines beschaulichen Städtchens, bekommt es mit einem Zugüberfall zu tun. Ausgerechnet sein Jugendfreund Billy Massey wird als Täter identifiziert. Jarvis bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Spur seines Freundes zu machen. Und tatsächlich: Es gelingt ihm, Massey zu stellen - doch jetzt wird es für Jarvis erst richtig kompliziert ...

Metadaten
Regisseur George Seaton
Laufzeit 1 h 39 min
Starttermin 20 Juni 1973
IMDb Id tt0070687
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Gut
Bilder

Freundschaft und Männerehre stehen hier im Vordergrund und dominieren die Story. Die ist zwar recht simpel und einfach strukturiert, erfüllt jedoch ihren Zweck. Hinzu kommt das sie ausstaffiert wurde mit zahlreichen interessanten Charakteren und Spielorten. Allen voran die Landschaft, die Berge, die tiefen Wälder sind beeindruckend und gekonnt in Szene gesetzt worden. Drehorte waren zumeist in New Mexiko.

Doch leider ist der Film an diversen Stellen zu langatmig. Es gibt einige Durststrecken zu überwinden. Hier wird nur wenig geschossen oder verfolgt. Der Zuschauer ist zu Beginn des Films schon euphorisch nach dem Überfall auf den Zug den er geboten bekommt, und wird dann leider etwas länger sozusagen auf´s Abstellgleis gestellt. Doch der Showdown lässt einen hoffen. Zwar nicht spektakulär wie man es erwartet hätte, doch rundet er den Film gut ab und verpasst ihn ein entsprechendes Ende.


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: