Feld der Träume (1989)

Feld der Träume (1989)

Feld der Träume

19891 h 45 min
Kurzinhalt

Farmer Ray Kinsella will mit einer hübschen Frau und niedlichen Tochter in Iowa das Stadtleben hinter sich lassen. Doch dann hört er eine Stimme aus seinem Maisfeld. Er erfährt eine Botschaft, deren Sinn er nicht versteht: dass er einen Baseballplatz bauen soll. Kurz darauf erscheint die längst verstorbene Baseball-Legende Joe Jackson mit seinem alten Team und beginnt mit dem Training. Er bekommt einen Auftrag, der ihn in den Ruin führen wird. Er wird dorthin geschickt, wo er Ewigkeiten von seiner Heimat entfernt sein wird. Er soll den Traum einer ganzen amerikanischen Generation zu neuem Leben erwecken. Ray muß aufhören, sich immer mit allem abzufinden...

Metadaten
Laufzeit 1 h 45 min
Starttermin 21 April 1989
IMDb Id tt0097351
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Bilder

Feld der Träume ist ein US-amerikanischer Kinofilm aus dem Jahr 1989. Der Hauptdarsteller ist Kevin Costner. Der Film war 1990 für drei Oscars (bester Film, beste Musik, bestes adaptiertes Drehbuch) nominiert.

Feld der Träume, hab ich persönlich auch nur durch einen Zufall kennen gelernt, ich zappte vor Jahren im TV hin und her und stiess auf diesen Film, erkannte Kevin Costner und schaute ihn mir weiter an und war gefangen in diesem Fantasy Drama der 80er Jahre. Die Geschichte ist sehr schön erzählt und in Szene gesetzt, wer weiss was unsere inneren Stimmen zu uns sagen und von uns verlangen?

Feld der Träume wird oft als Sport / Baseball-Film zitiert, dies ist er keineswegs, auch wenn man von Baseball keine Ahnung hat, kann man den Film voll genießen, der Film möchte einen anregen sich über seine Gedanken und Vergangenheit nachzudenken und evtl. was zu verändern auch wenn andere das für absurd halten. Und zum nachdenken animiert der Film sehr gut und unterhält einen für die ganze Spielzeit. Der Film ist zwar vollgepackt mit Klischeehaften Dingen des Lebens aber dies tut keinen Abbruch, genauso wenig wie das abrupte Ende und ein paar offene Fragen kann man dadurch beruhigt verzeihen. Übrigens als Statisten sind Matt Damon und Ben Affleck zu entdecken! (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: