Flesh + Blood (1985)

Flesh + Blood (1985)

Flesh + Blood

Nur die Stärksten werden überleben

19852 h 06 min
Kurzinhalt

Im Norditalien des 16. Jahrhunderts festigt Fürst Arnolfini seine Macht mit Gewalt. Für das angeheuerte Söldnerheer unter dem Kommando des jungen Martin hat er danach keine Verwendung mehr, und so beschließt er, die Krieger um ihren Lohn zu prellen und davonzujagen. Aus Rache entführt Martin darauf die schöne Schwiegertochter des Fürsten, macht sie zu seiner Konkubine und zieht mit seiner Truppe plündernd durch Arnolfinis Ländereien, doch die Reaktion der Mächtigen läßt nicht lange auf sich warten...

Metadaten
Regisseur Paul Verhoeven
Laufzeit 2 h 06 min
Starttermin 30 August 1985
IMDb Id tt0089153
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut

Wem Geschichtsbücher zu langweilig sind, und manch andere Filme die sich mit dem Thema “Mittelalter” nur ansatzweise befassen. Ist mit diesem aufwendigen Epos aus dem Jahre 1985 bestens bedient. Paul Verhoeven sein erster Film, der die nackte Brutalität des Mittelalters zeigt, Frauen werden nur als Huren bezeichnet und benutzt, Plünderungen und Belagerungen sind an der Tagesordnung!

Viel Action sucht man in diesem Streifen leider vergeblich, am Anfang und Ende sind gewaltige Kampfszenen, die teilweise auch blutig anzusehen sind. Das Hauptaugenmerk von Verhoeven lag den Menschen die wahre Brutalität und Machenschaften des Mittelalters zu zeigen.

Der Film wirkt an keiner Stelle billig und einfach produziert, es wurde sehr viel Wert drauf gelegt das es realitätsnah ausschaut und die jeweilige Stimmung rüberkommt. Die Hauptrolle wurde mit Rutger Hauer besetzt, was keines falls eine Fehlentscheidung war. (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: