Flucht aus Absolom (1994)

Flucht aus Absolom (1994)

Flucht aus Absolom

Nichts ist primitiver als diese Zukunft.

19941 h 58 min
Kurzinhalt

Im Jahr 2022. John Robbins, wegen Mordverdachts verurteilt, soll psychisch geknackt werden. Er kommt in ein sadistisches Privatgefängnis. Wird gefoltert. Vergeblich. Nun hat man ihn ausgesetzt, auf diesem gnadenlosen Archipel, mitten im Ozean. Die Gefangenen der Insel spalten sich in zwei Lager: Den wenigen Friedfertigen steht eine mordende Horde übelster Kreaturen gegenüber. Für John Robbins beginnt eine unvollstellbare Hetzjagd auf Leben und Tod.

Metadaten
Regisseur Martin Campbell
Laufzeit 1 h 58 min
Starttermin 29 April 1994
IMDb Id tt0110678
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Der Film ist eine spannende Mischung aus Actionkracher, Sci-Fi und Survivalmovie. Das Ganze garniert mit einer Prise Gesellschaftskritik.
Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Die Schauspieler sind ganz ok, obwohl ich Ray Liotta schon deutlich besser gesehen habe. Aber hier steht die Spannung und die Action im Vordergrund. Die ist ordentlich gefilmt, weiß einige Härten vorzuweisen und überzeugt in weiten Teilen. Und: natürlich keine Wackelkamera und ein ordentlicher, übersichtlicher Schnitt, sodass man bei den Kampfszenen leicht den Überblick behält.
Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Fazit: Spannender Actioner mit einem Hauch Sozialkritik. Sollte man als Actionfan im Regal haben! (Zsolt)


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: