Hellraiser III: Hell on Earth (1992)

Hellraiser III: Hell on Earth (1992)

Hellraiser III: Hell on Earth

19921 h 25 min
Kurzinhalt

Die Säule der Seelen, in der die Cenobiten und deren Anführer Pinhead gefangen sind, befindet sich im Besitz von J.P. Monroe, dem Besitzer der Disko Boiler-Room. Joey Summerskill, eine Reporterin, kommt diesem auf die Spur, nachdem ein Mann von Ketten in Stücke gerissen wurde. Hier findet sie auch die geheimnisvolle Box. Monroe verletzt sich aus Versehen und beschmiert versehentlich die Säule mit seinem Blut. Der Pinhead wird dadurch befreit und versucht nun seine Macht wiederzuerlangen. Monroe wird von ihm in den Bann gezogen und soll für Blutnachschub sorgen. Als Monroe selbst dem Pinhead zum Opfer fällt, richtet dieser ein Blutbad in der Disco an.

Metadaten
Regisseur Anthony Hickox
Laufzeit 1 h 25 min
Starttermin 11 September 1992
IMDb Id tt0104409
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht schlecht

Die Horrorfigur “Pinhead” ging 1992 in die dritte Runde, auch hier sind viele zwiegespalten. Manche behaupten der dritte Teil der Horrorfilm-Reihe wäre mies, andere hingegen sagen er ist perfekt in die Reihe integriert worden. Im Film “Hellraiser III Hell on Earth” wurde der Fokus mehr auf Pinhead gelegt, mehr Spielzeit und Dialoge wurden ihm gegeben. Dazu wie gewohnt eine dichte düstere Atmosphäre und grandiose Effekte der 90er Jahre. Der Zuschauer bekommt viel Handlung in Abwechslung mit ekligen und gut inszenierten Sequenzen. (Stefan)


 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: