James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug (1999)

James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug (1999)

James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

19992 h 08 min
Kurzinhalt

Im Hauptquartier des britischen Geheimdienstes kommt Öl-Multi Sir Robert King bei einem Bombenanschlag ums Leben. Agent 007 soll den Mörder entlarven und gleichzeitig Elektra, die bildhübsche Erbin des Milliarden-Imperiums, vor berüchtigten internationalen Terroristen beschützen.

Metadaten
Regisseur Michael Apted
Laufzeit 2 h 08 min
Starttermin 17 November 1999
IMDb Id tt0143145
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Gut

Vollgepackt mit Action und mit allerlei Klischees aus voran gegangenen James Bond Streifen, so könnte man in Kurzform “Die Welt ist nicht genug” aus dem Jahr 1999 beschreiben. Pierce Brosnan als gelackten Geheimagenten, kann nur soviel überzeugen wie auch der Bösewicht im Film. Robert Carlysle las gefühlloser Terrorist kann nur wenig überzeugen, seine Rolle bleibt blass und schröpft nicht annähernd an seinen Möglichkeiten und Potenzial. Im ersten Drittel des Films bekommt man satte Action geboten, dann nimmt das Tempo ab und der Film verhaspelt sich in belanglosen Dingen. Nicht der beste Bond mit Brosnan in meinen Augen aber immer noch unterhaltsam. (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: