Jung, blond und tödlich (1968)

Jung, blond und tödlich (1968)

Jung, blond und tödlich

19681 h 41 min
Kurzinhalt

Nachdem sie ihren Militärdienst im Mittleren Osten abgeleistet haben, werden der britische Archäologe Holly, dessen Diener und der junge Leo von einem Plästinenser entführt. Es stellt sich heraus, dass Leo eine unglaubliche Ähnlichkeit mit der auf einer uralten Münze eingeprägten Persönlichkeit hat. Nachdem Leo befreit wurde, machen sich die drei mit einer alten Karte auf den Weg zu der verschollenen Pharaonenstadt Kuma. Sie entdecken die verborgene Stadt, die von Ayesha ,"der, der gehorcht werden muss" regiert wird. In Leo erkennt sie die Reinkarnation von Callicrates wieder, auf den sie seit Jahrhunderten gewartet hat. Leo soll an ihrer Seite bis in alle Ewigkeit Kuma regieren...

Metadaten
Regisseur Cliff Owen
Laufzeit 1 h 41 min
Starttermin 14 April 1968
IMDb Id tt0063765
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Bilder
„The Vengeance of She“ oder auch unter “Jung, blond und tödlich” bekannt mit Ur-Bondgirl Ursula Andress und den Hammer-Studios, wunderbare Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Trashfilm.
Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Dass man sich 1965 bei Hammer entschloss, das gewohnte Terrain Horrorfilm zu verlassen und stattdessen auf Fantasy zu setzen, liegt wohl daran, dass in grauer Vorzeit die Kostüme noch knapper geschnitten waren als in Draculas Tagen.
Die Einspielergebnisse gaben Hammer recht. Mittlerweile ist SHE längst ein Klassiker, nicht zuletzt wegen des untypischen aber grandiosen Scores von James Bernard.

Bei diesem Film hier handelt es sich um das Sequel von 1968, dessen Ähnlichkeiten mit dem Original kaum über den Titel hinausgehen, hier legte man mehr auf den Trash und Erotik Faktor wert und natürlich viel auf starke Helden und bedrohliche Schurken mit viel zu knappen Lätzchen. (Zsolt)


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: