Kazaam – Der Geist aus der Flasche (1996)

Kazaam – Der Geist aus der Flasche (1996)

Kazaam – Der Geist aus der Flasche

19961 h 33 min
Kurzinhalt

US-Komödie von 1996. Flaschengeist Kazzam (Shaquille O'Neal) ist seit 3000 Jahren zu dieser Existenz verdammt. Als ihn der zwölfjährige Junge Max aus einem Ghettoblaster befreit, hat er so gar keine Lust auf Arbeit. Doch, so ist es vorgesehen, muss er Max drei Wünsche erfüllen. Da trifft es sich ganz gut, dass Max auf der Suche nach seinem Vater ist.

Metadaten
Laufzeit 1 h 33 min
Starttermin 17 Juli 1996
IMDb Id tt0116756
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht schlecht
Bilder

Die Geschichte eines Flaschengeistes wurde schon des Öfteren filmisch umgesetzt, “Kazaam – Der Geist aus der Flasche” aus dem Jahr 1996 unter der Regie von Paul Michael Glaser reiht sich gut ein. Die Geschichte wurde in die Neuzeit verlegt und kann somit ein paar neue Ideen integrieren. Vorher lebte der Geist in einer Flasche, nun wurde er in einen Ghettoblaster verbannt. Hinzu kommen seine Talente als Rap-Meister. In erster Linie ist der Film eine unterhaltsame Familien-Komödie mit ein paar dramatischen Handlungen. Es geht um eine zerrüttete Familie, wo ein Vater seinen Sohn mit 2 Jahren im Stich gelassen hat, die Mutter hat einen neuen Partner der nur schwer sich in die kleine Familie integrieren kann. Zudem noch die Streitereien mit Schulkameraden, die nur auf Geld und Ärger aus sind.

Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Für die Rolle des Djinn wurde Basketball-Allstar Shaquille O´Neal gecastet, der Hühne über zwei Meter groß in weiten Stoffhosen und orientalischen Schuhen wirkt neben dem kleinen Junger noch imposanter als er ohnehin schon ist. Seine schauspielerischen Fähigkeiten halten sich in Grenzen wissen jedoch im Film “Kazaam – Der Geist aus der Flasche” zu gefallen und überzeugen. Mit einer kleinen Prise Humor bestückt, bringt seine Rolle als Djinn etwas frischen Wind in die Materie. Zugegeben die Effekte die genutzt wurden um die Zauberkräfte bildlich darzustellen wirken etwas primitiv und einfach, reichen aber aus das Geschehene darzustellen und dem Zuschauer ein lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Bilder von ""

© − Alle Rechte vorbehalten.

Die Humor-Vielfalt ist angenehm umgesetzt worden und kann durchaus punkten. Allein die Süßigkeiten-Szene hatte mir besonders gefallen, wer hat als Kind nicht davon geträumt das es Süßigkeiten vom Himmel regnet. Ein familienfreundlicher Spaß für jung und alt ist “Kazaam – Der Geist aus der Flasche”, etwas angestaubt aber immer noch unterhaltsam. Bislang in Deutschland ein ONLY VHS Kandidat. (Stefan)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: