Filme

Plakat von "" 0

Kritik: Rote Lippen, Sadisterotica (1979)

Das bisexuelles Liebespaar Diana und Regina betreiben eine Privatdetektivagentur mit dem verheißungsvollen Namen ‘Red Lips’ . Als berüchtigtes Detektiv-Duo ‘Rote Lippen’; gehen die beiden auf Verbrecherjagd. Während Regina eher für die praktischen Dinge zuständig ist, hat sich Diana auf die romantischen Aufgaben spezialisiert. Ihr neuster Auftrag: Sie sollen für den vornehmen Mr. Radek, dessen verschwundene Geliebte, das Model Lida aufspüren. Die einzige Spur führt zum geheimnisvollen Künstler Claus Tiller welcher für seine ‘delikaten’ Bilder und...

Plakat von "" 0

Kritik: Die Schulmädchen vom Treffpunkt Zoo (1979)

Ausschließlich auf “Schauwerte” bedachter Film über Drogenabhängigkeit und Prostitution in Berlin, der seine völlig unglaubwürdige Story mit Handlungselementen einschlägiger Sexfilme versetzt. Eine reißerische Mischung aus Schulmädchenreport und Schmierenmelodram aus der Karl-Spiehs-Schundschmiede.

Plakat von "" 0

Kritik: Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill (1968)

Die Lehrerin Rachel Clark (noch Jungfrau!) kommt gerade in der Stadt an, gemeinsam mit dem Revolverhelden Steve Turner, der mit seinen Schießkünsten gerade einen Überfall vereitelt hat. Rachel will ihr Erbe antreten, die Goldmine ihres Vaters, und quartiert sich erst mal im einzigen Hotel der Stadt ein, das von der Lesbe Mollie geführt wird und eigentlich eher ein Bordell ist. Mollie verschwört sich mit Craig und dessen Freundin Delilah, um Rachel die Karte zu stehlen,...

Plakat von "Julie Darling" 0

Kritik: Julie Darling (1983)

Julie Darling 19831 h 40 min Klicke auf ein Icon für mehr Kurzinhalt Metadaten Regisseur Paul Nicholas Laufzeit 1 h 40 min Starttermin 1 März 1983 IMDb Id tt0084182 Detail Medien — Film-Details Verfügbar Bewertung...

Plakat von "Angélique" 0

Kritik: Angélique (1964)

Frankreich im 17. Jahrhundert: Die junge, umschwärmte Angélique wird von ihrem Vater, einem verarmten Landadeligen, mit dem Grafen Joffrey de Peyrac verheiratet. Der Gatte ist zwar durch eine Narbe entstellt, aber unsagbar reich. Schon nach kurzer Zeit kann er den Widerwillen seiner Frau brechen. Doch kaum ist das Glück perfekt, erlebt Angélique den Terror von Mißgunst und Neid: Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV. bringt das Paar um seine Güter, und Joffrey landet als vermeintlicher Hexenmeister auf...

Plakat von "" 0

Kritik: Ein Unbekannter rechnet ab (1974)

Auf Einladung eines Unbekannten reisen zehn Personen, die einander nicht kennen, in ein einsam gelegenes Hotel. Dort erfahren sie, dass ihr Gastgeber, der sich “Mr. Owen” nennt, jeden von ihnen eines Mordes beschuldigt und die Absicht hat, dies mit dem Tode zu bestrafen. Tatsächlich fällt in den kommenden Stunden ein Gast nach dem anderen einer tödlichen Falle zum Opfer. Verzweifelt versuchen die Überlebenden, den geheimnisvollen Killer zu finden und aus dem Hotel zu fliehen –...

Translate »
error: Content is protected !!