Mein Liebling, der Tyrann (1997)

Mein Liebling, der Tyrann (1997)

Mein Liebling, der Tyrann

19971 h 45 min
Kurzinhalt

Wild entschlossen, ihren Weg zu gehen, bekommt Joy Miller die Chance, als Hauslehrerin in einem Land zu arbeiten, in dem die Zeit still gestanden zu haben scheint. In Slovetzia soll sie die drei Kinder des gefühlskalten, verwitweten Diktators Boris Pochenko unterrichten. Während Joy jedoch denkt, man hätte sie als Kosmetikerin eingestellt, ist Boris der Überzeugung, dass er eine kluge und gebildete Lehrerin der Naturwissenschaften vor sich hat. Aber die einzige Wissenschaft, auf die sich Joy versteht, ist die "Chemie". Denn die stimmt sofort zwischen ihr und den einst starren und traditionsverhafteten Bürgern von Slovetzia. Ob es ihr auch gelingen wird, Pochenkos steinernes Herz zu erweichen?

Metadaten
Regisseur Ken Kwapis
Laufzeit 1 h 45 min
Starttermin 7 Februar 1997
IMDb Id tt0118691
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht schlecht
Bilder

Komödienspezialist Ken Kwapis (“Dunston – Allein im Hotel”) hat mit dieser bunten Mischung aus “Der König und ich”, “Die Schöne und das Biest” und einer amerikanischen Sitcom ein humorvolles Märchen vor traumhafter Kulisse geschaffen. Situationskomik und böse Seitenhiebe machen den wenig originellen Plot zu einem gelungenen und spaßigen Vergnügen für die ganze Familie. Sitcom-Star Fran Drescher (“The Nanny”) und Ex-Bond Timothy Dalton sind die schlagfertigen Gegenspieler im spaßigen Wortgefecht um herzhafte Lacher. (Zsolt)


 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: