Verliebt in einen Frauenschänder? (1995)

Verliebt in einen Frauenschänder? (1995)

Verliebt in einen Frauenschänder?

19951 h 28 min
Kurzinhalt

Die junge Jennifer verliebt sich in den charmanten Chris, und schon bladheiraten die Beiden. Zunächst verIebt das Paar eine romatische Zeit zusammen, doch allmähIich schwindet das vermeintliche Glück. Chris verändert sich immer mehr und schliesslich werden die schlimmsten Vermutungen zur Gewissheit: Chris macht sich an andere Freuen heran, um diese dann brutaI zu missbrauchen. Schlagartig wird aIles anders...

Metadaten
Regisseur Sandor Stern
Laufzeit 1 h 28 min
Starttermin 17 September 1995
IMDb Id tt0114559
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Bilder

Filme die eigens für das Fernsehen produziert werden, haben es oft schwer. Entweder wirken sie unausgegoren oder sind nicht auf DVD erhältlich und man kann entweder nur den Film aufnehmen oder auf eine erneute Ausstrahlung hoffen. Beim Film “Verliebt in einen Frauenschänder” aus dem Jahr 1995 trifft beides nicht zu. Der Film ist trotz des geringen Budgets und der Schauspieler die zumeist aus anderen Film und Serien Produktionen stammen auch noch auf Scheibe verfügbar.

Verliebt in einen Frauenschänder

Regisseur Sandor Stern, der uns auch schon Filme wie “Special Terminator C.I.A” (1986), “Der Frauenmörder von Los Angeles” (1986) und “Pin” (1988) bescherte, liefert mit dem TV-Thriller “Verliebt in einen Frauenschänder” solide Thriller-Kost ab. Noch dazu mit einem zeitlosen und traurigen Thema der Gewalt körperlich und psychisch in Beziehungen. Eine Thematik die in den Medien noch immer Brandaktuell ist und zahlreiche Menschen in den Ruin, Wahnsinn treibt.

Der Film spielt gekonnt mit den typischen Klischees eines Thrillers. Der Zuschauer bekommt zu Anfang kurz die einzelnen Charaktere vorgestellt um sie ein wenig kennen zu lernen. Recht schnell wird klar, welcher der Charaktere der Böse Wolf im Schafspelz ist, doch leidet die Atmosphäre und der Spannungsaufbau in keinster Weise. Die Entstehung und der Ausbruch der Abscheulichkeiten des Frauenschänders werden stimmig eingefangen und lassen den Zuschauer in die Story mit einfließen. Noch dazu da es sich um ein Thema handelt, was viele kennen werden es aber dennoch tot schweigen und unter den Teppich kehren.

Verliebt in einen Frauenschänder

Eine anfängliche Schwärmerei wird zur Liebe, die Liebe wird zur krankhaften Eifersucht und die geheimen Gelüste des kranken Menschen werden stufenartig dargestellt. Bei den meisten Schauspielern handelt es sich um sogenannte B-Movie Darsteller die zumeist nur in TV Produktionen zu sehen waren. Jedoch fällt die Schauspielerin Tiffany Thiessen sofort den TV-Junkie auf. Sie kennt man aus zahlreichen erfolgreichen TV-Serien und Filmen, allen voran “Beverly Hills 90210”. In “Verliebt in einen Frauenschänder” schlüpft sie in die Rolle der Jennifer, die das Martyrium des Schänders durchlebt.

Verliebt in einen Frauenschänder

Zu Anfang des Films wird eingeblendet das der Film auf wahre Begebenheiten beruht, dies ist gut möglich denn zu oft geschehen solche Verbrechen innerhalb und außerhalb der Familie, zum Leidwesen der Angehörigen. Auch wenn es sich um einen TV-Film handelt, so kann er mit bekannteren Werken durchaus mithalten und weiß zu unterhalten. Auch wenn vieles schnell ersichtlich ist und mit typischen Klischees gespielt wird, kann der Film durchaus überzeugen. (Stefan)


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
error: Content is protected !!
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: